logo

Der Werbetexter-Guide für erfolgreiche Werbetexte

Mithilfe dieser Tipps gewinnen Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Leser

  • Wertvolle Tipps für einen gelungenen Werbetext
  • Einführung in die richtige Sprach- und Wortwahl
  • Praktische Umsetzungstipps mit Beispielen
  • Die richtige Formatauswahl
  • Checkliste für Ihren optimalen Werbetext

E-Book kostenlos herunterladen

Share on Facebook Share on Twitter

Attention, please!

Täglich werden wir mit Tausenden von Werbebotschaften konfrontiert und wissen in der breiten Flut an Informationen gar nicht, welche sich lohnen, zu filtern. Im Kampf um die Aufmerksamkeit der Rezipienten ist ein guter Werbetext unabdingbar. Doch was macht einen optimalen Werbetext aus und wie schafft man es, die Leser vom eigenen Produkt zu überzeugen? Praktische Tipps und Tricks zur Umsetzung sowie Hilfestellung für das Verfassen Ihres Werbetextes bietet Ihnen im Werbungsdschungel unser aktuelles E-Book rund um das Thema Werbetexte. Werbung soll beeinflussen und am besten zum Kauf animieren. Um dies zu erreichen gilt: je kreativer und innovativer der Text, desto besser! Die sogenannte AIDA-Formel ist eine Art Leidfaden, der Hinweise drüber gibt, wie man die Aufmerksamkeit der Leser für sich gewinnt. Die jeweiligen Buchstaben stehen hierbei für Attention, Interest, Desire sowie Action. Sie können als Checkliste verwendet werden, um zu überprüfen, ob Sie die einzelnen Elemente im Text verwendet haben. Das aktuelle E-Book enthält darüber hinaus weitere ausführliche Informationen über die AIDA-Formel. Weiterhin spielt die Sprache des Werbetextes eine essenzielle Rolle. Je verständlicher und klarer formuliert die Werbebotschaft ist, desto schneller wird diese verstanden. Verfassen Sie Ihren Werbetext dementsprechend in Umgangssprache, um schnell und einfach Verständnisbarrieren zu überbrücken. Machen Sie sich bewusst, an wen bzw. an welche Zielgruppe sich der Text richtet. Je spezifischer Sie Ihren Werbetext an diese anpassen, desto eher erreicht er genau diese gewünschte Zielgruppe. Diesbezüglich finden Sie im neuen E-Book fünf verschiedene Sprachstilgruppen, die Ihnen dabei helfen Ihre Texte zielgruppenspezifisch zu verfassen. Zudem sollten Sie stets aus der Perspektive Ihrer Kunden schreiben, um diese auch zu erreichen. Nutzen Sie kraftvolle Wörter wie sparen, risikolos oder garantiert, um Ihre Kunden emotional an den Werbetext zu fesseln. Die beste Wirkung erzielen jedoch weiterhin die Wörter Sie und Du – denn so fühlen sich die Leser direkt angesprochen und Ihr Werbetext bekommt eine persönliche Note.

Werbung – die Kunst der Überzeugung

Robert B. Cialdini, Professor für Psychologie an der Arizona State University hat aus wissenschaftlicher Sicht sechs Prinzipien zusammengestellt, mit deren Hilfe Sie Ihre Konsumenten bewusst beeinflussen können. Folgende Prinzipien werden im neuen E-Book ausführlich erklärt: Das Prinzip der Verknappung, das Prinzip der Autorität, das Prinzip der Gegenseitigkeit, das Prinzip der Sympathie, das Prinzip der Verbindlichkeit sowie das Prinzip des sozialen Beweises. Zu empfehlen ist die Verwendung von mindestens einem Prinzip, um die Wirksamkeit des Werbetextes zu optimieren. Neben den Prinzipien enthält das E-Book unter anderem praktische Tipps zum Verfassen eines aufmerksamkeitserregenden Werbetextes. Beachten Sie zudem, dass der Kunde stets einen Mehrwert erwartet. Formulieren Sie demnach klar und deutlich, was der Kunde durch das Produkt erhält (Zeit- oder Geldeinsparung, Lebensqualität etc.) und wozu er es nutzen kann. Um das Vertrauen der Kunden zu gewinnen, empfiehlt es sich, diese Mehrwertversprechen auch zu belegen. Nennen Sie einige Zitate oder geben Sie besondere Referenzen an. Arbeiten Sie mit bekannten Influencern (bekannte Firmen, unabhängige Stiftungen, Berühmtheiten, namenhafte Experten etc.) zusammen – wenn ja, prima: Nennen Sie diese, um authentisch zu wirken. Zudem sollten Sie Ihr Alleinstellungsmerkmal klar hervorheben, damit der Kunde schnell versteht, wofür Ihr Produkt oder Service steht. Auch Garantien können großes bewirken und das Vertrauen der Leser gewinnen. Kleiner Geheimtipp: Schreiben Sie so, als würden Sie mit einem guten Bekannten sprechen. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Werbebotschaft von Ihren Rezipienten verstanden wird.

Nach dem Verfassen ist vor dem Publizieren

Ist der Text fertig geschrieben, stellt sich die Frage über das richtige Format. Hierbei gibt es diverse Möglichkeiten, den Text zu publizieren. Sie können beispielsweise Flyer verschicken, eine Klebefolie erstellen oder einen Geschäftsbrief aufsetzen. Je nachdem, ob Sie Ihren Werbetext offline oder online schalten wollen, erreichen Sie eine spezifische Zielgruppe. Selbstverständlich lässt sich auch crossmedial werben und verschiedene Formate für den Werbetext nutzen. Wichtig ist jedoch, dass Sie sich vorab darüber informieren, welches Format welche Zielgruppe bedient und welches Werbeformat für Sie die optimalsten Bedingungen darstellt. Erinnern Sie sich daran, dass der Werbetext eine Art Verkäufer nachahmt, welcher seine Produkte verkaufen will. Um diese jedoch über Werbung zu verkaufen, muss die Werbebotschaft verteilt werden. Eine Möglichkeit für die Verbreitung Ihrer Werbebotschaft ist Ihr eigener Newsletter-Verteiler, da die Zielgruppe hier bereits definiert ist. Großes Potenzial stellen zudem die gängigen sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter, XING oder LinkedIn dar, mit denen Sie ebenfalls eine sehr definierte Zielgruppe erreichen können. Bevor Sie Ihren Text jedoch publizieren, sollten Sie sich über dessen Qualität bewusst sein. Holen Sie sich diesbezüglich auch Meinungen aus Ihrem Umfeld ein. Überzeugt der Werbetext nicht, empfiehlt es sich einen externen Texter zu beauftragen. Dieser kann mit einem ausführlichen Briefing einen professionellen Werbetext verfassen, welcher Ihre Kernbotschaft beinhaltet. Da externe Werbetexter jedoch meist mehr Geld kosten, sollten Sie in vorheriger Absprache einen Budgetplan erstellen. Möchten Sie noch mehr Tipps und Tricks für den perfekten Werbetext erfahren, lesen Sie unser aktuelles E-Book.

ÜBER DEN AUTOR

Günter W. Heini, Dipl.-Ing. Maschinenbau, besitzt über eine zwanzigjährige Erfahrung im internationalen Vertrieb und Marketing in führenden Positionen. Seit fünf Jahren ist er als Verkaufs- und Werbetexter sowie Berater mittelständischer Unternehmen im Bereich Vertrieb und Marketing selbständig tätig.