Webinar

Der Begriff Webinar setzt sich aus den Wörtern „Web“ und „Seminar“ zusammen. Dabei handelt es sich um eine Onlinepräsentation, die von mehreren Personen gleichzeitig besucht beziehungsweise gesehen werden kann. Bei alledem sind die beteiligten Personen nicht ortsgebunden.

 

1. Merkmale von Webinaren

Das Onlineseminar wird meist von einer Person für mehrere Personen gehalten. Hieran können alle Beteiligten ortsunabhängig teilnehmen. Das Webinar lebt von regen kommunikativen Beiträgen und Diskussionen. Die Verwendung von technischen Hilfsmitteln simuliert dabei eine dynamische Zusammenkunft. Eine weitere Besonderheit des Webinars: seine Abgrenzung zu anderen Videoformaten. Webinare sind live, (meist) interaktiv und werden in Echtzeit ausgestrahlt.

Grafik: Webinar

 

2. Technische Voraussetzungen

Um an einem Webinar teilnehmen zu können oder eines zu erstellen, werden einige technische Voraussetzungen benötigt.

2.1 Internetverbindung beim Webinar

Gerade vor Beginn eines Webinars sollten alle Teilnehmer die Internetverbindung mittels Konnektivitätstest prüfen, um ein reibungsloses Gelingen vorauszusetzen. Eine stabile Internetverbindung ab 250 kbit/s Upload sollte also vorhanden sein.

2.2 Technische Tools

Für die aktive Teilnahme an einem Webinar werden einige technische Hilfsmittel benötigt. Bei einer reinen Tonübertragung bedarf es einem Headset oder einem Mikrofon sowie Kopfhörern, bei einer Bildübertragung zusätzlich eine Webcam. Der Betreiber des Webinars braucht selbst ein spezielles Webinarsystemprogramm.

Bei einer passiven Teilnahme genügt ein ausreichender Internetzugang und ein Lautsprecher, um dem Webinar akustisch folgen zu können.

 

3. Möglichkeiten des Webinars

Die Einsatzmöglichkeiten von Webinaren sind vielfältig. Darunter fallen zum Beispiel:

  • vielfältige Möglichkeiten für E-Learning
  • Onlineinterviews mit mehreren Personen gleichzeitig
  • Kontaktgenerierung
  • gemeinsames Arbeiten
  • interne und externe Informationsübergaben
  • Absprachen mit Personen an verschiedenen Orten
  • Produktvorstellungen
  • Produktschulungen

 

4. Vorteile eines Webinars

Die Möglichkeiten des Webinars bringen einige Vorteile, wie zum Beispiel:

  • Kosteneinsparung durch wegfallende Reisekosten
  • Versammlung vieler Personen zeitgleich
  • Aufnahmefunktionen
  • kostengünstige Seminarvorbereitung

 

5. Probleme beim Webinar

Das Webinar birgt auch einige Probleme und Risiken. Die teilnehmenden Personen sind körperlich nicht anwesend und so kann auf keine Mimik oder Gestik eingegangen werden. Ebenso erweist es sich gerade für den Vortragenden als schwierig, auf Fragen oder Einwände zu reagieren.

Ein weiteres Problem stellt unter Umständen die Technik dar. Fällt zum Beispiel der Internetzugang oder das Mikrofon aus, muss der Durchführende das Onlineseminar abbrechen bzw. macht dieser Umstand es dem Teilnehmer unmöglich, dem Webinar weiter beizuwohnen.

 

6. Vorgehensweise bei einem Webinar

Um ein Webinar so zu gestalten, dass es von einer regen Zuhörerschaft begleitet wird, bedarf es einigen Vorbearbeitungsschritten.

  • Zielsetzung: Die Zielsetzung eines Webinars muss im Vorfeld festgelegt werden, um die weiteren Planungsschritte formulieren zu können.
  • Überschrift: Mit einem packenden Thema und der passenden Überschrift lassen sich Interessenten für das Webinar gewinnen.
  • Content: Ein Webinar generiert nur bei qualitativ hochwertigen Inhalten Erfolg.
  • Gestaltung: Die Gestaltung einer Onlinepräsentation sollte den Inhalt optisch passend unterstützen.
  • Interaktivität: Ein weiterer Vorteil des Webinars ist die Ermöglichung einer interaktiven Zusammenkunft. Hier können zum Beispiel Inhalte gemeinsam bearbeitet oder Fragen gestellt werden.
  • Diskussion: Am Ende eines Webinars sollte es immer Raum und Zeit für eine Diskussion mit allen teilnehmenden Personen geben.
  • Technisches Equipment: Da das technische Equipment bei Webinaren von besonderer Wichtigkeit ist, muss die gesamte Technik vor Beginn der Präsentation umfangreich geprüft werden.

 

Einzelnachweise

http://www.selbstaendig-im-netz.de/2015/07/01/marketing/wie-du-webinare-machst-die-richtig-einschlagen-der-praxisguide/

http://www.gruenderszene.de/lexikon/begriffe/webinar

http://content-marketing-star.de/webinarguide

 

Weiterführende Links

Software

Blogeintrag: Webinar halten

Webinarräume

angebotene Marketing-Webinare

Meistgelesene Artikel...