Sales

Internationaler Vertrieb

Internationaler Vertrieb (Teil 2): Interkulturelle Kompetenzen im B2B-Bereich

Der weltweite Export von Gütern und Dienstleistungen ist für viele deutsche Unternehmen inzwischen unverzichtbar geworden. Große Unternehmen erschlossen fremde Märkte, steigerten damit ihre Absätze und wurden zusehends unabhängiger vom Heimatmarkt. Kleine und mittelständische Unternehmen folgten und nutzten die Vorteile des internationalen Vertriebs.
Laut dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) setzt die deutsche Wirtschaft heute bereits mehr als 50 % ihrer Leistungen im Ausland ab. Ihre weltweiten Niederlassungen und Produktionsstätten beschäftigen etwa sieben Millionen Menschen.

Lesezeit: 7 minutes

Aufrufe: 238

0 Kommentare

Zum Artikel
Internationaler Vertrieb

Internationaler Vertrieb: Wenn B2B-Unternehmen Grenzen überschreiten

Der Wirtschaftsmarkt ist längst nicht mehr auf eine Nation beschränkt. Mit einem Anteil von 25 % macht das Exportgeschäft einen wesentlichen Bereich des Marktes aus. Doch nicht nur große Unternehmen setzen auf internationalen Vertrieb. Laut einer Untersuchung des KfW-Mittelstandspanels zur Entwicklung des Mittelstands in Deutschland werden immer mehr mittlere Industriegüterhersteller im Exportgeschäft aktiv. 20 % bis 30 % des Jahresumsatzes werden auf internationalen Märkten erreicht. Der Export ist nicht nur für KMU ein entscheidender Erfolgsfaktor, auch die deutsche Wirtschaft ist davon abhängig. Wie Ihr Unternehmen vom internationalen Markt profitieren kann, erfahren Sie im folgenden Ratgeberartikel.

Lesezeit: 7 minutes

Aufrufe: 302

0 Kommentare

Zum Artikel

Die Aufgaben und Funktionen eines Vertriebsleiters im Mittelstand

Um gegen steigende Marktanforderungen und konkurrierende Unternehmen bestehen zu können, brauchen Sie einen effektiven und erfolgreichen Vertrieb. Dieser ist Antriebsmotor für unternehmerische Geschäftserfolge. Laut einer Studie von Contrast Management-Consulting sehen 95 % der befragten Unternehmen eine steigende Bedeutung des Vertriebs für ihren Unternehmenserfolg. Die Rolle des Vertriebsleiters ist deswegen besonders wichtig, da er dafür verantwortlich ist, die Produktivität des Vertriebes zu gewährleisten. Welche Aufgaben ein Vertriebsleiter in einem Unternehmen übernehmen sollte, erfahren Sie im folgenden Ratgeberartikel.

Lesezeit: 6 minutes

Aufrufe: 6.049

0 Kommentare

Zum Artikel
Auswahl der B2B-Distributionswege

Die besten B2B-Distributionswege für Ihr Unternehmen

Wege, Kanäle, Kontaktpunkte, Distribution oder Vertrieb – es gibt viele Begriffe, um den Bereich zu beschreiben, der für den Erfolg Ihres Unternehmens entscheidend ist: die Verbindung zwischen Ihnen und Ihren Kunden. Als „Place“ ist sie neben „Product“, „Promotion“ und „Price“ Teil der zentralen 4 Ps der klassischen Marketinglehre. Gemeint sind damit der Verkaufsort und der Vertriebsweg Ihrer Produkte und Dienstleistungen. Selbstverständlich sind alle logistischen Aspekte Ihres Verkaufsvorgangs Teil des Vertriebsweges, vom Warentransport und der Verpackung bis hin zur internationalen Zollabwicklung. Doch vor dem Hintergrund der 4 Ps des Marketings steht hinter dem Begriff Distributionsweg vor allem eine Frage: Wo und wie kauft der Kunde Ihre Ware?

Lesezeit: 8 minutes

Aufrufe: 529

1 Kommentare

Zum Artikel