• Kostenloser Versand
    Keine versteckten Kosten! Bei allen Produkten ist der Standard-Versand kostenlos!
  • inkl. Basis-Datencheck
    Für beste Druckergebnisse Ihre Druckdaten werden nach dem Upload immer kostenfrei auf Druckfähigkeit geprüft!

    Sie erhalten umgehend eine Rückmeldung, falls Optimierungen notwendig sind.
  • Unabhängiger Käuferschutz
    Geprüft und zertifiziert seit 2012 Unser Shop wird regelmäßig unabhängig geprüft und trägt seit 2012 das Trusted Shops Gütesiegel.

    Ihr Vorteil: Alle Aufträge sind bis 100€ kostenfrei abgesichert.

    Zusätzlich können Sie den erweiterten Käuferschutz von Trusted Shops nutzen und Einkäufe bis zu 20.000 € absichern.
  • Kauf auf Rechnung
    Einfach per Rechnung zahlen Unternehmen, Behörden und Vereine zahlen bei uns bequem per Rechnung.
    • Keine Gebühren
    • Keine Verzögerungen
    • Keine Umwege

    Wir produzieren sofort nach Dateneingang - Sie zahlen erst nach dem Erhalt Ihrer Ware.
  • Persönliche Fachberatung
    Freundlich und kompetent Wir helfen Ihnen gerne weiter!
    • Produktberatung
    • Unterstützung bei der Erstellung Ihrer Druckdaten
    • Auftragsmanagement
    Unsere kompetenten Druckexperten stehen Ihnen Mo - Fr. von 8 - 17 Uhr unter 0351 20 44 444 mit Rat und Tat zur Seite.
DtGV Testsieger

Poster & Plakate online drucken lassen

  • Hochwertige Poster & Plakate bedrucken
  • Langlebige Poster & Plakate bedrucken
  • Widerstandsfähige Poster & Plakate bedrucken
Jetzt bestellen

Poster vs. Plakat: Druck vom Profi, mit Ihrem kreativen Design

Ob Poster oder Plakat, die durchdachte Gestaltung der Aufmachung ist besonders wichtig, damit sie ihren Zweck erfüllen: als clevere Werbung, Dekoration im Unternehmen oder Ankündigung eines Events. Den hochwertigen Poster- und Plakatdruck erledigt SAXOPRINT für Sie. Doch zunächst müssen Sie entscheiden, ob Sie ein Plakat oder ein Poster benötigen.

Weitere Poster & Plakate

Plakat vs. Poster: Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Überblick

Auf den ersten Blick scheinen Poster und Plakate das Gleiche zu sein. Die großen Papierbögen werden farbig oder schwarz-weiß bedruckt und transportieren eine Botschaft. Etwa Ihre Werbung, einen Wegweiser für Messen oder auch einfach ein Foto als dekoratives Element.

Die Hauptunterschiede liegen in der typischen Verwendung. Poster dienen überwiegend dekorativen Zwecken. Sie werden als Filmplakate und Motivationsposter eingesetzt oder präsentieren die Produkte eines Unternehmens in Form einer Bildergalerie. Plakate hingegen finden vor allem in der Werbung Verwendung. Sie transportieren stets eine konkrete Botschaft oder Informationen.

Der Unterschied zwischen Plakaten und Postern liegt auch in den Produktionsdetails. Während die verfügbaren Formate identisch sind, variiert die Auswahl an Papierqualitäten. Plakate kommen vorwiegend im Außenbereich zum Einsatz. Deshalb werden hier mehrheitlich outdoor-taugliche Papierarten angeboten, die der Witterung standhalten. Poster hingegen werden primär im Innenbereich eingesetzt. Hier liegt der Fokus auf hochwertigen Papieren mit edler Oberfläche, die Farben und Kontraste von Fotos besonders gut herausarbeiten.

Poster drucken: Diese Papierarten gibt es

Für den Druck Ihres Posters stehen Ihnen drei Arten von Druckpapier zur Auswahl:

  • Outdoorpapier: Unser Outdoorpapier ist zwar nur 130 g/m² stark, dafür aber umso robuster. Es hält den Witterungsbedingungen im Freien stand und ist ideal für den Einsatz im Außenbereich, etwa für Filmplakate oder Wahlwerbung.
  • Bilderdruckpapier: Diese Papierart ist unser Klassiker. Mit einer Grammatur von 200 g/m² ist es robust für den längerfristigen Einsatz. Bilderdruckpapier ist in matter oder glänzender Ausführung erhältlich. Obwohl sich ihre Haptik und Optik deutlich voneinander unterscheiden, haben sie eines gemeinsam: Ihre Farben kommen sehr gut zur Geltung und ergeben ein detailreiches Druckergebnis.
  • Fotodruckpapier: Möchten Sie A3-Poster mit Fotos bedrucken lassen, sollten Sie auf hochwertiges Fotodruckpapier setzen. Es bringt die Farben noch besser heraus, stellt deutlich wahrnehmbare Kontraste her und sorgt durch das glänzende Finish für ein edles Druckergebnis.

Papierqualitäten beim Druck von Plakaten

Für den Druck Ihres Plakates können Sie hingegen aus diesen Papierarten wählen:

  • Affichenpapier: Dieses 115 g/m² starke, holzfreie Papier ist mit einer blauen Rückseite versehen. So scheint bei der Nassplakatierung der Hintergrund nicht durch. Es ist wetterbeständig und für die Außenwerbung geeignet.
  • Neonpapier: Neonpapier ist in den kräftigen Neonfarben Gelb, Grün oder Rot erhältlich. Wegen des farbigen Hintergrunds ist der Druck bei dieser Variante nur in schwarzer Farbe möglich. Das 80 g/m² starke Papier ist ebenfalls witterungsbeständig und bewährt sich, wenn Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe erreichen wollen.
  • Bilderdruckpapier: Wie beim Poster ist auch beim Plakat das Bilderdruckpapier erhältlich. Wählen Sie aus sechs Grammaturen zwischen 90 und 300 g/m² genau die Stärke, die Sie benötigen. Diese Plakate sind allerdings nicht wetterfest und daher für den Innenbereich oder für wasserdichte Kundenstopper geeignet.

Ein weiterer Unterschied zwischen dem Poster- und Plakatdruck ist die Möglichkeit einer Veredelung. Plakate können Sie mit einem matten oder glänzenden UV-Lack vor der Witterung schützen. Bei der Cellophanierung wird das Plakat mit einer hauchdünnen Folie beschichtet, was es reißfester macht. Beide Optionen gibt es beim Plakatdruck nicht.

Poster- und Plakatdruck bei SAXOPRINT konfigurieren: So geht’s

Um Plakate und Poster drucken zu lassen, konfigurieren Sie zunächst Ihre Produkte. Dazu sollten Sie wissen:

  • Auflage: Bei Postern ist die mögliche Auflage auf 50 Stück beschränkt. Plakate hingegen können Sie in Stückzahlen bis 200.000 Stück drucken lassen.
  • Formate: Wählen Sie aus den DIN-Formaten A3, A2, A1 und A0, A1 lang und A2 lang. Bei Plakaten gibt es zusätzlich die Endformate DIN B1 und B2.
  • Seitenanzahl: Der beidseitige Druck ist nur bei Plakaten möglich. Sie können diese etwa im Schaufenster oder an Glastüren befestigen.
  • Farbigkeit: Standardmäßig wird mit der 4/0-Euroskala gedruckt. Bei Plakaten ist zusätzlich der schwarze Druck 1/0 möglich.
  • Material: Entscheiden Sie sich je nach Einsatzzweck für ein Papier für den Innen- oder Außenbereich.

So einfach gestalten Sie Ihre Druckdaten für den Plakat- und Posterdruck

Liegen Ihnen von Ihrem Grafiker bereits fertige Druckdaten vor? Dann können Sie diese direkt nach Ihrer Bestellung bei SAXOPRINT hochladen. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie nicht verzagen, denn auch ohne Vorkenntnisse können Sie Ihr Poster oder Plakat selbst entwerfen.

Besonders einfach klappt es mit dem SAXOPRINT-Online-Designer. Laden Sie eigene Bilddateien hoch, ergänzen Sie individuellen Text und geometrische Formelemente, um Ihr Design zu entwerfen. Oder Sie laden unsere professionellen Druckvorlagen herunter. Mithilfe unserer Checklisten gestalten Sie mit gängigen Grafikprogramme wie Adobe InDesign oder Adobe Illustrator Ihre Druckdaten für Plakate und Poster.

Bestellen Sie jetzt Ihre Werbemittel zu günstigen Preisen. Mit der SAXOPRINT-Bestpreis-Garantie schonen Sie Ihr Werbebudget und sichern sich trotzdem die volle Qualität.

Häufige Fragen zum Druck von Postern und Plakaten

Was versteht man unter einem Plakat?

Bei einem Plakat handelt es sich um einen großen Papierbogen, der mit Informationen oder einer Werbebotschaft bedruckt ist. Es wird in der Öffentlichkeit befestigt, etwa an Plakatwänden oder Litfaßsäulen, um eine möglichst breite Masse anzusprechen.

Was kostet ein Plakatdruck?

Die Kosten für den Poster- und Plakatdruck variieren je nach verwendeter Papierqualität. Eine große Auswirkung auf den Preis pro Stück hat außerdem die Auflage. Je größer die Menge ist, desto mehr Rabatt erhalten Sie pro Stück.

Wie gestalte ich am besten ein Plakat?

Beschränken Sie sich für Ihr Plakat auf eine Kernaussage. Diese sollte auch aus größerer Entfernung gut zu erfassen sein. Bestenfalls bilden der Hintergrund, die grafischen Elemente sowie der Text eine nahtlose Symbiose.